Cache - Chat @ EdenCity - www.edencity.de

Diese Anleitung erlaubt ihnen Schritt für Schritt ihren Java- als auch Browser-Cache zu löschen.

Im so genannten Browser Cache werden bereits besuchte Websites gespeichert, um schnelleren Zugriff zu gewährleisten. Von Zeit zu Zeit kann ihr Browser allerdings veraltete Webseiten fälschlicherweise als aktuell begreifen und ihnen so eine Website anzeigen wie sie nicht mehr existiert. Diese Anleitung wurde für Nutzer des Microsoft Internet Explorer, Mozilla Firefox und Google Chrome verfügbar. Sollten die geschilderten Schritte für sie nicht nachvollziehbar sein, weil sie sich davon was sie sehen unterscheiden, sollten Sie eine andere Basis einsetzen um ins Internet zu gelangen, so wenden Sie sich doch bitte an die EdenCity Crew. Wir werden dann versuchen eine auf ihren Browser oder Version zugeschnittene Anleitung bereitzustellen.

Wie kann man den Cache löschen?

Temporäre Dateien

Um den vom Browser unabhängigen Cache von Java zu löschen, begeben sie sich in das »Java Control Panel«. In Windows finden sie das in der Systemsteuerung, die am einfachsten über den Shortcut Windows- + Pause-Taste aufzurufen ist. Geben sie dort in das Suchfeld rechts oben "java" ein und klic

Firefox

Sie finden die »Einstellungen« auf Höhe der Adresse- und Suchleiste, hinter dem nebenstehendem Symbol: . In »Einstellungen« finden sie »Erweitert«, darin »Netzwerk«, darunter »Zwischengespeicherte Webinhalte«, hier klicken sie bitte »Jetzt leeren«.

Chrome

Auf selber Höhe wie die Adressleiste (auch: Omnibox) findet sich dieses Symbol: . Unter »Einstellungen« (in der Omnibox nun: Einstellungen) können sie »In Einstellungen suchen«, und zwar nach »Browserdaten löschen«, oder sie klicken am Fuss der Liste auf »Erweiterte Einsellungen anzeigen« und halten dann nach dem selben Ausschau. Indem sie nur »Bilder und Dateien im Cache« aktiviert lassen, behalten sie etwa gespeicherte Kennworte und den Verlauf. Klicken sie zum Löschen des gewünschten auf »Browserdaten löschen« unterhalb.

Temporäre Internet Dateien löschen im Internet Explorer

Im Internet Explorer finden sie unter Extras (das kleine Zahnrad rechts oben, Shortcut: Alt + X), nach Klick auf »Internetoptionen«, den »Browserverlauf«. Klicken sie zunächst folgenlos auf »Löschen«, denn im nächsten Dialog (»Browserverlauf löschen«) erst wird ihnen eine Auswahl der zu löschenden Inhalte angeboten. Dort sollten sie bis auf »Temporäre Internet- und Websitedateien« alle Häkchen unterhalb der horizontalen Linie unter »Bevorzugte Websitedaten beibehalten« entfernen.

Temporäre Internet Dateien löschen in älteren Internet Explorer ab Version 4.0

Dieser Abschnitt beschreibt das Löschen der so genannten Temporären Internet Dateien in einem Internet Explorer ab Version 4.0.

Wählen Sie im Menü Extras den letzten Punkt Internetoptionen ..., unter Temporäre Internetdateien klicken Sie bitte auf Dateien löschen und bestätigen Sie Ihre Wahl abschliessend mit OK. Nun sollten Sie die Seite und damit verbundene, sogenannte Applets ohne Probleme nutzen können.

Hintergrund

Dieser Vorgang löscht sämtliche Dateien im Cache, hier werden Dateien zwischengelagert die sie bereits im Browser betrachtet haben.

Hierzu zählen im Browsercache etwa die Webseite selbst, darin enthaltene Bilder und Skripte. In den Temporären Internetdateien von Java findet sich das Programm der Website, in Einzelfällen auch andere, eben Java-basierte Software, die im Anschluss neu installiert werden müssen.